Achtung! Forenworld wird in Kürze eingestellt.
Forenworld wird mit Ende 2018 eingestellt und alle gehosteten Foren abgeschaltet. Bitte triff Vorkehrungen und übersiedle dein Forum zu einem anderen Provider.
Weitere Infos im Supportforum: support.forenworld.at


Für CETA/TTIP sind Hochschulen wie Kühlschränke

CETA, TTIP, TiSA, EPAs,

Für CETA/TTIP sind Hochschulen wie Kühlschränke

Beitragvon Dieter am Sonntag 3. Juli 2016, 13:08

Experte warnt vor negativen Folgen der Freihandelsabkommen CETA und TTIP für Hochschulen und Studentenwerke
„Markt vor Staat“: Gastbeitrag von Hans-Jürgen Blinn im DSW-Journal 2/2016

Berlin, 29. Juni 2016. In der Logik der Freihandelsabkommen CETA und TTIP werden Hochschulen und Studentenwerke wie austauschbare Kühlschränke behandelt. Die Hochschulbildung und die Leistungen der Studentenwerke sollen mit CETA und TTIP privatisiert werden, warnt der Experte Dr. Hans-Jürgen Blinn in der neuen Ausgabe des DSW-Journals des Deutschen Studentenwerks (DSW).

Blinn, Ministerialrat im Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz, ist Beauftragter des Bundesrats im Handelspolitischen Ausschuss des Europäischen Rates und somit ein Kenner der Materie.

In seinem Gastbeitrag für das DSW-Journal 2/2016 mit dem Titel „Markt vor Staat“ schreibt Blinn, die beiden Freihandelsabkommen zielten darauf ab, die Bildung in Deutschland zu privatisieren. „Warum soll der Staat ein teures Bildungswesen aufrechterhalten, wenn es auch private Anbieter dafür gibt?“, fragt er, die Logik von CETA und TTIP referierend.

Blinn analysiert, die Master-Studiengänge der deutschen Hochschulen könnten in den laufenden Verhandlungen als Weiterbildung klassifiziert werden und damit als Konkurrenz zu privaten Anbietern. Konsequenz: Sämtliche Master-Studiengänge müssten mit erheblichen Studiengebühren belegt werden.

Blinns Beitrag auf den Seiten 34/35 dieses Downloads:

https://www.studentenwerke.de/sites/def ... seiten.pdf

Diese Pressemitteilung online:

https://www.studentenwerke.de/de/content/für-ceta-und-ttip-sind-hochschulen-wie
Benutzeravatar
Dieter
 
Beiträge: 100
Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 21:32
Plz/Ort: 91052 Erlangen
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich

Zurück zu Freihandelsabkommen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron